Covid-Laientests

Lepu Medical SARS-CoV-2 Antigen Test Kit PZN: 05669512

Das SARS-CoV-2 Antigen Test Kit von Lepu Medical dient dem qualitativen Nachweis des SARS-CoV-2-Antigens über einen Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich. Die Durchführung und Auswertung sind unkompliziert, das Testergebnis liegt innerhalb von 15 Minuten vor.

Mit dem Antigen Test-Kit können sich Laien jederzeit selbst zu Hause testen, ob mit oder ohne vorhandene Symptome. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass das Testergebnis nur eine Momentaufnahme darstellt. Zeigt der Test ein positives Ergebnis, ist dies ein Hinweis auf vorhandenes SARS-CoV-2-Antigen in der Probe. Ein negatives Testergebnis schließt eine mögliche Covid-19-Infektion dennoch nicht aus.

Halten Sie sich bei der Durchführung des Tests exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch.

Produktdetails im Überblick:

  • Schnelltest zum qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2 Antigenen
  • Probeentnahme mittels Nasenabstrich aus dem vorderen Nasenbereich
  • einfache und schmerzfreie Anwendung
  • schnelles Testergebnis nach 15 Minuten
  • Sensitivität: 92 %
  • Spezifität: 99,26 %
  • detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung

Inhalt je Test-Kit:

  • 1 Testkartenbeutel mit SARS-CoV-2-Antigen-Nachweiskarte und Trockenmittel
  • 1 Gebrauchsanweisung
  • 1 Musterbehandlungslösung (1 x 1 ml)

Wichtige Hinweise:

  • Lagerung bei Zimmertemperatur zwischen 4 – 30°C
  • Haltbarkeit = 12 Monate
  • Jede Testkarte soll nach Entsiegelung innerhalb von 1 Stunde durchgeführt werden (Temperatur 10 – 30°C).

Reinigen Sie nach Abschluss des Tests Ihre Hände mit Händedesinfektionsmittel.

Hotgen Coronavirus (2019-nCoV)-Antigentest PZN: 05668731 

ab 3,85 Euro netto zzgl. MwSt.

Der Hotgen Coronavirus (2019-nCoV)-Antigen-Test dient zur Anwendung für den Heimgebrauch/Laiengebrauch zur qualitativen in-vitro-Bestimmung von SARS-CoV-2-Antigen in menschlichen vorderen Nasenstichproben. Er dient als Schnelluntersuchung bei Verdachtsfällen auf das Coronavirus, kann aber auch als Bestätigungsmethode für den Nukleinsäure-Nachweis in entlassenen Fällen verwendet werden. Ein positives Testergebnis weist daraufhin, dass die Proben SARS-CoV-2-Antigen enthalten. Ein negatives Testergebnis schließt die Möglichkeit einer Infektion nicht aus.

Mit dem Hotgen Coronavirus (2019-nCoV)-Antigen-Test können Sie sich jederzeit selbst testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Beachten Sie bitte grundsätzlich, dass das Testergebnis eine für diesen Zeitpunkt gültige Momentaufnahme ist.

Halten Sie sich exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch. Geben Sie die Tropfen aus dem Probenröhrchen ausschließlich in die dafür vorgesehene Vertiefung der Testkassette. Wichtig ist dabei auf die genaue Menge zu achten: Geben Sie vier Tropfen aus dem Probenröhrchen ab. Eine zu große oder zu geringe Anzahl an Tropfen können zu einem falschen oder ungültigen Testergebnis führen.

Produktdetails im Überblick:

  • Schnelltest zum qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2 Antigenen
  • Probeentnahme mittels Nasenabstrich (vorderer Nasenbereich in 1,5 cm Tiefe)
  • Schnelles Testergebnis nach 15 Minuten
  • sehr hohe Sensitivität: 96,30 %
  • sehr hohe Spezifität: 99,13 %
  • Einfache Anwendung
  • Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung

Inhalt:

  • 1 SARS-CoV-2-Antigen-Testkassette
  • 1 Probenextraktionspuffer in Extraktionsröhrchen
  • 1 Abstrichtupfer
  • 1 Proben-Entsorgungsbeutel
  • 1 Schritt-für-Schritt Gebrauchsanweisung

Wichtige Hinweise:

  • Lagerung bei Zimmertemperatur zwischen 4 – 30°C
  • Haltbarkeit = 18 Monate
  • Nach dem Öffnen des Folienbeutels sollte der Test innerhalb von 30 Minuten durchgeführt werden (Temperatur 10 – 30°C).
  • Der Probenextraktionspuffer/-röhrchen muss innerhalb von 18 Monaten nach dem Öffnen verwendet werden.
  • Reinigen Sie nach Abschluss des Tests Ihre Hände mit Händedesinfektionsmittel.

Der Hotgen Antigen-Schnelltest hat vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) eine Sonderzulassung erhalten und darf von Laien und Privatpersonen angewendet werden.

Clungene Covid-19 Rapid Antigen-Schnelltest PZN: 05668814 

Der Clungene Covid-19 Rapid Antigen-Schnelltest dient dem qualitativen Nachweis des SARS-CoV-2-Antigens. Mit Hilfe eines Abstrichs aus dem vorderen Nasenraum prüft der Schnelltest auf Proteinfragmente des Virus und damit auf direktes Vorhandensein im Körper. Der Abstrich wird in einer Pufferlösung angereichert und dann auf die Testkassette aufgebracht. Das Testergebnis liegt nach 15 Minuten vor. Der Test eignet sich für Personen ab 7 Jahren.

Hinweis: Der Test hat eine Sonderzulassung des BfArM (Nr. 5640-S-168/21) erhalten und darf zu Hause von Laien angewendet werden.

Produktdetails im Überblick:

  • zum qualitativen Nachweis eines spezifischen SARS-CoV-2 Antigens
  • Anwendung bei Personen ab 7 Jahren
  • Spezifität: 99,4 %
  • Sensitivität: 97,1%
  • Abstrich-Entnahme aus dem vorderen Nasenraum
  • Testergebnis schnell und zuverlässig nach 15 Minuten ablesbar
  • 5 versiegelte Testkassetten und Zubehör
  • Testlagerung bei Raumtemperatur
  • BfArM-Zulassung (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)


Inhalt:

  • 5 Nachweiskits: jeweils 1 Testkassette mit Trockenmittel in einem einzelnen Folienbeutel
  • 5 Röhrchen
  • 5 Abstrichtupfer
  • 5 Extraktionsreagenzien
  • 1 Gebrauchsanleitung

Wichtige Hinweise:

  • Nur zur in-vitro-Diagnose.
  • Zur Laienanwendung zugelassen.
  • nicht anwenden bei Kindern unter 7 Jahren und bei Neigung zu Nasenbluten
  • Kinder im Alter von 7–14 Jahren sollten von einem Erwachsenen (über 18 Jahre alt) getestet werden.
  • Verwenden Sie dieses Produkt nicht als alleinige Grundlage zur Diagnose oder zum Ausschluss einer SARS-CoV-2-Infektion oder zur Information über den Infektionsstatus von COVID-19.
  • Verwenden Sie es nicht nach dem Verfallsdatum.
  • Lagerung bei 4-30°C.
  • Bitte lesen Sie alle Informationen in dieser Packungsbeilage, bevor Sie den Test durchführen. Die Testkassette sollte vor Gebrauch in einem versiegelten Beutel aufbewahrt werden.
  • Alle Proben sollten als potenziell gefährlich eingestuft und wie ein Infektionserreger behandelt werden.
  • Das gebrauchte Nachweiskit sollte gemäß den Bestimmungen des Bundes, der Länder und der örtlichen Behörden entsorgt werden.

COVID-19 Watmind Antigen-Speichel Laientest PZN: 17436983

Der Watmind Antigen-Speichel Laientest dient dem qualitativen Nachweis des SARS-CoV-2-Antigens über eine Speichelprobe. Der Selbsttest ist für Personen ab 18 zugelassen. Die Durchführung und Auswertung sind unkompliziert, das Testergebnis liegt innerhalb von 15 Minuten vor.

Der Test spricht auf das Vorhandensein von viralen SARS-CoV-2 Nukleoproteinen-Antigenen an. Das Antigen ist in der Regel im Speichel während der akuten Phase der Infektion nachweisbar.

Wichtiger Hinweis: Der Watmind Antigen-Speichel Laientest hat vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) eine Sonderzulassung erhalten und darf von Laien und Privatpersonen angewendet werden.

Für den Test wird eine Speichelprobe aus dem vorderen Mundbereich entnommen und auf eine Testkassette aufgebracht. Werden Antigene in der Probe nachgewiesen, erscheinen zwei farbige Linien auf der Membran – eine Linie in der Kontrollregion (C), die andere in der Testregion (T). Ist das Ergebnis negativ, erscheint in der Kontrollregion (C) nur eine einzelne farbige Linie. In der Testregion (T) ist keine farbige Linie sichtbar.

Für ein zuverlässiges Testergebnis ist die genaue Beachtung der Gebrauchsanweisung erforderlich. Das Test-Kit enthält alle erforderlichen Materialien zur Testdurchführung.

Produktdetails im Überblick:

  • Schnelltest zur Anwendung bei Laien und Privatpersonen
  • BfArM-gelistet (5640-S-032/21)
  • Speichelprobe (Entnahme unter der Zunge)
  • Testergebnis nach 15 Minuten ablesbar
  • Sensitivität: 95,51 % (≤ 7 Tage nach Einsetzen der Symptome)
  • Spezifität: 99,45 %

Inhalt:

  • 1 Testkassette verpackt in Folienbeutel
  • 1 Probenröhrchen mit Extraktionspuffer
  • 1 steriler Einmaltupfer
  • 1 Gebrauchsanweisung
  • 1 Kurzanleitung

Hinweise:

Der Antigen-Selbsttest stellt lediglich eine Moment-Aufnahme dar und schützt nicht vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus. Ein negatives Testergebnis schließt die Möglichkeit einer COVID 19-Infektion nicht aus.

  • Trocken und lichtgeschützt bei 2-30°C aufbewahren.
  • Verwendbarkeit: 18 Monate.
  • Generell ist das Kit innerhalb von 30 Minuten nach dem Öffnen des Aluminiumfolienbeutels zu verwenden.
  • Nehmen Sie bitte für 30 Minuten vor der Probenentnahme kein Essen und Trinken zu sich, einschließlich Kaugummi oder Tabakwaren.
  • Dieses Produkt wurde nur für den Nachweis des Nukleokapsidproteins von SARS-CoV-2 zugelassen, nicht für andere Viren oder Erreger.
  • Eine korrekte Probenentnahme und -behandlung ist für korrekte Ergebnisse unerlässlich.
  • Berühren Sie bei der Durchführung der Abstrichprobe nicht die Tupferspitze.
  • Lassen Sie die Testkarte bis kurz vor der Verwendung versiegelt im Folienbeutel. Nicht verwenden, wenn der Beutel beschädigt oder offen ist

Roche SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test PZN: 05052272

Der Roche SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test ist ein zuverlässiger Schnelltest zum qualitativen Nachweis eines spezifischen SARS-CoV-2-Antigens in humanen Nasenabstrichen.

Der Test hilft dabei, akut infizierte Personen schnell und sicher zu erkennen. Aufgrund dessen eignet sich der Antigen-Schnelltest besonders für Personen, die nachweislich Kontakt zu SARS-CoV-2-Infizierten hatten, um deren Infektionsstatus zu überprüfen.

Für den Test wird ein Abstrich aus dem vorderen Nasenrachenraum entnommen. Das Teststäbchen wird im Extraktionspuffer gelöst, von dem anschließend drei Tropfen auf den Reagenzträger gegeben werden. Das Ergebnis ist nach 15 bis 30 Minuten abzulesen.

Der Schnelltest enthält alle erforderlichen Materialien zur Testdurchführung und liefert aufgrund seiner hohen Sensitivität (96,52%) zuverlässige Testergebnisse.

Einfache Anwendung mittels Nasen-Abstrich aus dem vorderen Bereich der Nase und nicht aus dem Nasen-Rachen-Raum. Damit ist die Probenentnahme weniger invasiv, kein tiefes Eindringen in den Nasen- Rachenraum mehr notwendig und für Sie angenehmer, schonender und einfacher.

Bitte beachten Sie: Auch bei einem negativen Ergebnis sollten weiterhin alle Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Produktdetails im Überblick:

  • Schnelltest zum qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2 Antigenen
  • besonders geeignet für SARS-CoV-2-Kontaktpersonen
  • ideal zur patientennahen Sofortdiagnostik (Point-of-Care)
  • sehr hohe Sensitivität: 96,52 % und Spezifität: 99,68 %
  • Probenentnahme aus dem Nasenrachenraum
  • BfArM-Zulassung (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)
  • 25 Tests mit Zubehör
  • Schnelle Testergebnisse innerhalb von ca. 15 Minuten (Ablesezeitraum: 15 – 30 Minuten)
  • sehr einfache Testdurchführung 
  • Lagerung bei Zimmertemperatur: 2 – 30°C 

Inhalt:

  • 25 Teststreifen (einzeln in einem Folienbeutel mit Trockenmittel)
  • 25 Extraktionspuffer-Behälter
  • 25 Spenderkappe
  • 25 Sterile Tupfer
  • Folie (kann an den Teststreifen angebracht werden während einer Durchführung im Freien)
  • 1 Gebrauchsanweisung
  • 1 Kurzanleitung

Wichtige Hinweise:

  • Verwenden Sie die Testpackung nur einmal.
  • Verwenden Sie die Testpackung nicht, wenn der Beutel oder das Siegel beschädigt ist.
  • Verwenden Sie nicht das Röhrchen mit Extraktionspuffer aus einer anderen Charge.
  • Beim Umgang mit der Probe darf nicht geraucht, getrunken oder gegessen werden.
  • Tragen Sie beim Umgang mit den Packungsreagenzien persönliche Schutzausrüstung wie Handschuhe und Laborkittel. Waschen Sie sich nach Durchführung der Tests gründlich die Hände.
  • Achten Sie bei Verschüttungen auf eine gründliche Reinigung mit einem geeigneten Desinfektionsmittel.
  • Befolgen Sie beim Umgang mit Proben die Sicherheitsvorkehrungen für infektiöse Substanzen.
  • Ergreifen Sie während des gesamten Testverfahrens die bewährten Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor mikrobiologischer Gefährdung.
  • Entsorgen Sie alle bei der Testdurchführung verwendeten Proben und Materialien als biogefährlichen Abfall. Laborchemikalien und biogefährlicher Abfall müssen in Übereinstimmung mit allen Vorschriften auf örtlicher, Landes- und Bundesebene gehandhabt und entsorgt werden.
  • Das Trockenmittel im Verpackungsbeutel absorbiert Feuchtigkeit und verhindert so eine Beeinträchtigung der Produkte. Wenn die Statusanzeige des Trockenmittels von Gelb nach Grün umschlägt, ist der Teststreifen im Beutel zu entsorgen.